Veranstaltungsarchiv

Tage der offenen Tür an Pfingsten

Tage der offenen Tür an Pfingsten

Aufgrund der aktuellen Lage zum Coronavirus, werden die Tage der offenen Tür in diesem Jahr, welche für den 31.05.2020 und 01.06.2020 geplant waren, nicht stattfinden.

Sollte sich die Lage deutlich entspannen, so werden wir versuchen, an einem Herbstwochenende eine ähnliche Veranstaltung anzubieten. Unabhängig davon planen wir, unser Museum wenigstens an den 1x monatlich stattfindenden Terminen zu öffnen (siehe ). Aktuelle Informationen dazu werden wir auch an dieser Stelle veröffentlichen.

Weiterlesen

Vortrag am 20.02.2020: Die deutsche Bahn einst und jetzt - Teil 1

Vortrag am 20.02.2020: Die deutsche Bahn einst und jetzt - Teil 1

Im nächsten Vortrag geht es dieses Mal um thematisch eine Zeitreise durch Vergangenheit und Gegenwart der deutschen Eisenbahn. Die Aufnahmen hierfür stammen sowohl aus unserem Archiv, als auch aus zahlreichen privaten Quellen. Gerd Hahn hat diese Aufnahmen aus seiner Sammlung zusammengeführt und präsentiert sie im Rahmen eines Beamer Vortrags.

Zahlreiche Fotos stammen auch aus dem Bildarchiv von Prof. Dr. Kurek, dessen Sammlung etliche Aufnahmen von dem bekannten Eisenbahnfotografen Carl Bellingrodt enthält. Prof. Dr. Kurek war einst Direktor der Klöckner Werke in Osnabrück. Er machte schon in den ersten Nachkriegsjahren zahlreiche Reisen und dokumentierte das damalige Eisenbahn Geschehen.

Weiterlesen

Vortrag am 16.01.2020: Güterverkehr auf der TWE und in Lengerich

Vortrag am 16.01.2020: Güterverkehr auf der TWE und in Lengerich

Gestern – Heute – Morgen

Im Vortrag geht es in Wort, Bild und Film um den Güterverkehr auf der Bahn bei der TWE und in Lengerich. Ein Rückblick zeigt die große Vergangenheit und den Niedergang. Es wird ein Vergleich mit anderen, erfolgreichen Bahnregionen gezogen und nach den Gründen des Niedergangs in unserer Region gefragt.

Nach einem Blick auf den spärlichen Restverkehr in unserer Region, werden die Zukunftsaussichten betrachtet. Was könnte gehen? Was muss dafür getan werden? Wo liegt der Nutzen der Schiene für unsere Region – in der Wettbewerbsfähigkeit, in Zeiten des Verkehrsinfarkts und in der Epoche des Klimawandels?

Der Eintritt ist frei! Der Vortrag beginnt am Donnerstag, den 16. Januar 2020, um 19.00 Uhr im alten Stellwerk an der Lienener Straße. Parkplätze sind auf dem Vereinsgelände vorhanden.

Weiterlesen

Vortrag am 21.11.2019: Eine zeitgeschichtliche Eisenbahnreise Von West nach Ost

Vortrag am 21.11.2019: Eine zeitgeschichtliche Eisenbahnreise Von West nach Ost

Auch in diesem Winterhalbjahr bieten Wir wieder eine bunte Palette von Vorträgen. Los geht es mit einer zeitgeschichtlichen Eisenbahnreise von Amsterdam über Bad Bentheim, Osnabrück, Hannover, Braunschweig, Helmstedt, Magdeburg, Berlin, Frankfurt an der Oder, Poznan bis zum Central Bahnhof in Warschau.

Weiterlesen

Modellbahn-Fahrtag am 29.12.2019

Modellbahn-Fahrtag am 29.12.2019

Am Sonntag, 29. Dezember 2019, findet ein Modellbahn-Fahrtag auf unserer Vereinsanlage im Obergeschoss des ehemaligen Stellwerks LN statt.
Geöffnet ist von 11 bis 17 Uhr. Für Heiß- und Kaltgetränke, sowie kleinere Leckereien zur Stärkung ist gesorgt.

Beachten Sie, dass auf dem Vereinsgelände keine Parkplätze zur Verfügung stehen. Benutzen Sie daher bitte die Parkplätze am DB-Bahnhof (siehe ).

Weiterlesen

Kino Anno 1928 - 21.09.2019

Kino Anno 1928 - 21.09.2019

Es erwartet Sie ein Stummfilm mit Untertiteln über eine vergnügliche Reise durch Hamburg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des Jahres 1928, musikalisch unterstimmt von der historischen Kirmesorgel „De Lekkerkerker“ von 1928.

Beginn ist am 21.09.2019 um 19:00 Uhr in unserer Museumshalle. Die Filmlänge beträgt ca. 30 Minuten.

Eine Anfahrtsbeschreibung zum Museumsgelände finden Sie auf der Seite .
Bitte beachten sie zusätzlich, dass auf dem Vereinsgelände keine Parkplätze zur Verfügung stehen. Benutzen Sie daher bitte die Parkplätze am DB-Bahnhof.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der evangelischen Kirchengemeinde Lengerich statt.

Weiterlesen

Tage der offenen Tür

Tage der offenen Tür

Auch in diesem Jahr veranstalten wir an Pfingsten wieder unsere Tage der offenen Tür, und zwar am Pfingstsonntag, 09.06.2019, und Pfingstmontag, 10.06.2019, jeweils von 11 - 18 Uhr.

Auf dem Programm stehen:

  • Pfingstsonntag: Evangelischer Gottesdienst in der Museumshalle - Beginn um 10 Uhr
  • Modellbahnvorführungen
  • Ausstellung historischer Feldbahnen
  • Personenverkehr mit Lorenzügen
  • Historische Fotos
  • Kaffee - Kuchen - Waffeln - Würstchen - Pommes

Eine Anfahrtsbeschreibung zum Museumsgelände finden Sie auf der Seite . Bitte beachten Sie bei Anreise per PKW, dass auf dem Museumsgelände keine Parkplätze zur Verfügung stehen. Nutzen Sie daher bitte die Parkplätze am DB-Bahnhof und dem Centralhof (siehe ).

Weiterlesen

Vortrag am 28.02.2019: Gäste auf der TWE

Vortrag am 28.02.2019: Gäste auf der TWE

Die Vortragsreihe in den Wintermonaten wird am 28.02.2019 um 19.00 Uhr fortgesetzt. Das neue Vortragsthema „Gäste auf der Teutoburger Wald Eisenbahn“ verrät schon den heimischen Bezug. Es geht um Züge und Lokomotiven fremder Bahnen und Bahnverwaltungen, um den inzwischen traditionellen jahrzehntelangen Museumsbetrieb auf der TWE und um kurzzeitige Gäste, die nur mal eben zu Besuch kamen oder die TWE eigene Werkstätte aufsuchten. Dort wurden sie gewartet, repariert und in Einzelfällen sogar komplett wieder aufgebaut und fahrtüchtig gemacht. Solchen Arbeiten schloss sich oftmals eine Probefahrt auf der TWE Strecke an. Neben den TWE eigenen Loks waren mitunter aber auch Leihlokomotiven auf der TWE unterwegs.

Mit zahlreichen Fotos und mit Unterstützung vieler Vereinsmitglieder präsentiert Gerd Hahn diese Zeit und ruft die Ereignisse und Geschehnisse insbesondere zwischen Ibbenbüren, Tecklenburg, Lengerich, Lienen und Bad Iburg wieder in Erinnerung. Schwerpunkte des Vortrags sind dabei die zahlreichen Sonderzüge, die über die Jahrzehnte auf der TWE unterwegs waren. Insbesondere ist hier der Eisenbahnkurier und später sein Nachfolger die Eisenbahn Tradition zu nennen, die bis in die heutige Zeit für regen Touristikverkehr im Tecklenburger Land sorgen. Der Wechsel des Zugmaterials, der Wagen und Lokomotiven, macht auch diese Ära besonders interessant. Bei Fristablauf einer Dampflok stand häufig ein Lok Wechsel an. So kamen manche Exoten auf die Strecke oder nächtigten im Bahnbetriebswerk in Lengerich-Hohne. Zurück blickend hat sich dazu einiges an interessantem Fotomaterial angesammelt. Vom großen „Jumbo“, einer schweren ehemaligen DB Güterzuglok, bis hin zur niederländischen Elektrolok, die bei ihrer Überführungsfahrt in Lengerich Station machte, sind zahlreiche Besonderheiten zu sehen. Das umfangreiche Bildmaterial reicht für ein Abend füllendes Programm. Wir hoffen, mit diesem heimischen Bezug wieder zahlreich Gäste im Stellwerk begrüßen zu dürfen.

Der Eintritt ist frei! Der Vortrag beginnt am Donnerstag, den 28. Februar 2019, um 19.00 Uhr . Parkplätze sind auf dem Vereinsgelände vorhanden!

Weiterlesen

Vortrag am 24.01.2019: Die deutschen Inselbahnen

Vortrag am 24.01.2019: Die deutschen Inselbahnen

Am Donnerstag den 24.01.2019 stellt unser Vereinskollege Gerd Hahn seinen ersten Beamervortrag in diesem Jahr vor. Es geht dabei um die deutschen Inselbahnen.

Beginn ist um 19:00 Uhr in unserem Vereinsheim, dem alten Stellwerk LN an der Lienener Straße. Interessierte Besucher sind herzlich eingeladen.

Weiterlesen

Vortrag am 22.11.2018: Die alte TWE - Vom Dampf zum Diesel

Vortrag am 22.11.2018: Die alte TWE - Vom Dampf zum Diesel

Am Donnerstag, den 22.11.2018, starten Wir wieder unsere winterliche Vortragsreihe im alten Stellwerk an der Lienener Straße. Um 19.00 Uhr beginnt es in diesem Jahr mit dem Thema „Die alte TWE“ – VomDampf zum Diesel“. In den letzten Jahren und Monaten ist unser Archiv stark angewachsen. Zahlreiche bisher unveröffentlichte Bilder der Teutoburger Wald Eisenbahn, insbesondere aus den fünfziger und sechziger Jahren, sind zu der bereits umfangreichen Sammlung neu hinzugekommen. Gerd Hahn hat diese Bilder gescannt und für einen ca. zweistündigen Vortrag aufbereitet. Bei den „neuen“ Aufnahmen handelt es sich vorwiegend um schwarz weiß Aufnahmen, die den ehemaligen Güter- und Personenzugverkehr Mitte des 19. Jahrhunderts zwischen Gütersloh – Lengerich und Ibbenbüren zeigen. Alle Dampfloks, die die TWE damals besaß, sind bildlich dokumentiert und werden in Aktion auf der Strecke oder im Bahnbetriebswerk Hohne gezeigt. Ebenfalls mit zahlreichen Fotos sind auch die alten Triebwagen der TWE vertreten. Mancher Schüler jener Zeit wird da noch mitgefahren sein! Es war eine rege Betriebsamkeit, die sich auf den Gleisen der TWE damals abspielte. Zahlreiche Aufnahmen belegen das. Aber es gab auch weniger erfreuliche Dinge, wenn z. B. Züge entgleisten oder gar frontal zusammen stießen. Auch derartige Unfallaufnahmen gehören zur Dokumentation.

Der Dampflokära folgte schließlich die Übergangsphase zum Diesellok Einsatz. Die alten Dampfer wurden durch erste Diesel Loks zunächst ergänzt und schließlich abgelöst. Dabei gab es gerade bei der TWE manchen Exoten. Die seinerzeit stärkste Diesellok Deutschlands gehörte dazu und beförderte Stahlzüge zwischen Hanekenfähr und Paderborn über die TWE Strecke. Eine Schwesterlok namens „Lollo“, so genannt wegen ihrer runden Formen der damaligen italienischen Schauspielerin Gina Lollobrigida, war ebenfalls bei der TWE im Einsatz. – Den Ausklang bilden schließlich Farbfotos der Stahlzüge mit modernem Lokeinsatz bis hin zur vorübergehenden Einstellung des Verkehrs. Doch der Neubeginn bei der TWE hat bereits wieder begonnen. Einige Fotos der ersten Sonderzüge zur Landesgartenschau und zum Hafen Dörenthe machen Hoffnung und lassen den Neubeginn wieder Realität werden.

Interessierte Eisenbahn- und Heimatliebhaber sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Für Erfrischungsgetränke ist gesorgt!

Donnerstag, den 22.11.2018, 19.00 Uhr im alten Stellwerk LN an der Lienener Straße!

Weiterlesen