Lok 2 - "Wilhelm"

Mosbach-Hamburg-Einfeld-Lengerich: Das sind die Stationen unserer Lok 2 "Wilhelm". Gebaut wurde sie 1935 bei der Lokomotiven- und Maschinenfabrik GMEINDER & CO in Mosbach (Baden). Lieferkunde war ein Feldbahnhändler in Hamburg. Eingesetzt war die Maschine u.a. bei der Arge Mathiesen, Kruse & Hermsen in Friedrichskoog III und bei der Brauntorf GmbH in Einfeld.

Wir erhielten die Lok 1982 vom Torfwerk Gewerkschaft Hausbach III in Quickborn; noch fast komplett übrigens, angesichts einer fast 10-jährigen Abstellzeit aber in jämmerlichem Zustand.

Für Spezialisten: Die Maschine gehört zur 15/18-PS-Type, einer der seinerzeit gängigsten Feldbahnbauart von GMEINDER.
Mit 1-Zylinder-Kaelble-Motor, seitlichen Kiemenblechen und GMEINDER-Kühlerschutzgitter ist sie noch weitgehend in originalem Zustand.

Hersteller:Gmeinder
Fabriknummer: 1140
Baujahr:1935
Type:15/18 PS
Gewicht:4,0 to
Motor:Kaelble F125e
Leistung:15/18 PS
Antrieb:Ketten
Getriebe:3-Gang
Sonstiges:Außenrahmen
Geliefert:20.04.1935 an Reiss Rosenstein & Co, Hamburg
Letzter Besitzer: Torfwerk Gewerkschaft Hausbach III, Quickborn
In Lengerich seit: 15.04.1982
Status:Betriebsfähig / Ausstellung