Lok 7

Wie bereits unsere Lok 6 "Hannelore", stammt auch unsere Lok 7 aus der Konkursmasse von Blomeier. Sie war die erste DEUTZ-Lok in unserer Feldbahn-Sammlung und zeigt sehr schön alle DEUTZ-typischen Konstruktionsmerkmale, z.B.

  • die runden Kuppelstangen zwischen den Achsen,
  • den voluminösen Motorvorbau und
  • den charakteristischen Luftfilter oberhalb der Umkleidung.

Motor und Lok entsprechen dem Typ OME117(F). Mit 11/12 PS gehört auch sie zu den leichteren Feldbahn-Bauarten, z.B. für Torf- und Landwirtschaftsbahnen.

Geliefert wurde die Lok an den Berliner Händler Leo Ross. 1954 übernahm sie das Bauunternehmen Blomeier als Lok 3 (für 3550 DM). Ihr letzter Einsatz dort erfolgte 1967.

Technische Daten
Hersteller:Deutz
Fabriknummer: 22726
Baujahr:1939
Type:OME117F
Gewicht:2,8 to
Motor:Deutz OME117
Leistung:11/12 PS
Antrieb:Stangen
Getriebe:4-Gang
Geliefert:25.09.1939 an Leo Ross, Berlin
Letzter Besitzer: Bauunternehmen Blomeier, Osnabrück
In Lengerich seit: 26.07.1984
Status:Betriebsfähig / Ausstellung