Lok 38

Zweiachsanhänger mit Segelmast? Blechkasten mit angebautem Wäsche-Ständer? Sie sieht schon etwas absonderlich aus, unsere Lok 38. Aber gerade dies und ihre Traktionsart - die einzige Ellok für Fahrdrahtbetrieb in unserem Museum - macht sie zu einem besonders interessanten Exponat!

Über die Bauart der Lok ist wenig bekannt. Hersteller könnte AEG (um 1936) sein. Die Leistung des Lahmeyer-Gleichstrom-Motors liegt bei 5 kW.

Die Maschine kam, zusammen mit zwei Sattelbodenentladern, als Dauerleihgabe der Stadtwerke Düsseldorf nach Lengerich. In Düsseldorf war die Zuggarnitur beim Aschetransport im Kohlekraftwerk Flingern als Lok 1 eingesetzt (also sprichwörtlich ein "Aschenputtel"). In Betrieb können wir die Lok wegen der fehlenden Oberleitung bislang leider nicht zeigen.

Technische Daten
Hersteller:AEG (?)
Fabriknummer: ?
Baujahr:?
Type:Ellok
Gewicht:2,5 to
Motor:Lahmeyer OG35B
110V Gleichstrom
Leistung:5 kW
Antrieb:Ketten
Getriebe:2-Gang
Letzter Besitzer: Stadtwerke Düsseldorf, Kraftwerk Flingern
In Lengerich seit: Mai 1992
Status:Nicht betriebsfähig (fehlende Oberleitung) / Ausstellung