Lok 40 - Luzie

Mit der Wende kam das Ende: Die gleiche Wiedervereinigung, die so vielen Menschen in Deutschland die Freiheit brachte, bedeutete für viele Feldbahnen im Osten leider das wirtschaftliche "Aus". Zahlreiche Betriebe besaßen zu wenig Substanz zum überleben, andere legten zumindest ihre Materialbahnen still, um die Transporte künftig mit dem LKW abzuwickeln.

Zu den Betrieben, die es nicht überlebt haben, zählt das Ziegelwerk Vehlitz bei Magdeburg. Von dort konnten wir bei der Stillegung 1992 noch eine BABELSBERGER Ns1 b übernehmen, gewissermaßen die kleinere Schwester der Ns2 f (siehe Loks 35 und 36).

Die Lok hat einen offenen Führerstand, einen 11-PS-Motor und Zweigang-Getriebe. In Technik und Bedienung erinnert bei dieser Lok vieles an die EL 105-Type von JUNG (siehe Loks 11 und 17).

Technische Daten
Hersteller:LKM Babelsberg
Fabriknummer: 260040
Baujahr:1958
Type:NS1 b
Gewicht:2,8 to
Tauschmotor:Cunewalde 4VD8/8-2
Leistung:11 PS
Antrieb:Ketten
Getriebe:2-Gang
Letzter Besitzer: Ziegelei Vehlitz bei Magdeburg
In Lengerich seit: Dezember 1992
Status:Betriebsfähig / Ausstellung