Lok 3 - Die Kleine

Unsere Lok 3 heißt "Die Kleine", weil sie wirklich klein ist. Ihr Steckbrief: 11-PS-Einzylindermotor, max. 8 km/h(!) und gerade mal 2000 kg schwer - Fast noch etwas für die Küchenwaage!

Hersteller DIEMA warb seinerzeit für die Lok mit den Worten:
"In dem Bestreben, für einen geringen Anschaffungspreis, eine leistungsfähige, gut durchkonstruierte Klein-Lok herzustellen, ist die Type DL8 entstanden. Dabei handelt es sich keineswegs um eine primitivere Bauart, sondern um eine in jeder Beziehung erstklassige Ausführung, der eine mehr als 25-jährige Erfahrung im Motorlokbau zugrunde liegt".

Der Lebenslauf der Lok in Kurzform:

  • Aug. Schlingmann, Blasheim/Lübbecke
  • Löhr KG, Rahden-Varl
  • Dachziegelwerk Meyer-Holsen, Rahden-Varl

Bei Meyer-Holsen stand die Lok schon für den Schrotthändler bereit, als wir sie für das Feldbahnmuseum retten konnten.

Technische Daten
Hersteller:Diema
Fabriknummer: 2432
Baujahr:1961
Type:DL 8
Gewicht:2,0 to
Motor:Deutz F1L712
Leistung:11 PS
Antrieb:Ketten
Getriebe:2-Gang
Sonstiges:Außenrahmen
Geliefert:22.06.1961 an August Schlingmann, Blasheim
Letzter Besitzer: Dachziegelwerk Meyer-Holsen, Rahden-Varl
In Lengerich seit: 14.05.1982
Status:Betriebsfähig / Ausstellung