Lok 27

Wie die OM-Typen von DEUTZ, gehört auch die MD2 von ORENSTEIN & KOPPEL zu den Klassikern der Feldbahn. Unser Museum besitzt zwei Lokomotiven dieses Typs: Lok 27 in der einfachen Ausführung mit offenem Führerstand und Lok 28 mit (allerdings seitlich noch sehr luftigem) Führerhaus. Beide Loks liefen ursprünglich beim Reichsarbeitsdienst.

Wegen ihrer krüftigen Bauart und guten Zug-leistungen war die MD2 vor allem in der Bauwirtschaft eine häufig anzutreffende Lok. Nach dem 1942 erlassenen allgemeinen Bauverbot für Dieselloks, war sie die einzige Industrielok für Feldbahnen, die ohne Einschränkung weitergebaut werden durfte ("Krieg-Motor-Lok 5"). Auch noch nach dem Krieg - bis etwa 1954 - wurde sie von O&K, ohne wesentliche Veränderungen, nachgebaut.

Technische Daten
Hersteller:O&K
Fabriknummer: 9672
Baujahr:1939
Type:MD 2
Gewicht:4,5 to
Motor:O&K MD 2
Leistung:22 PS
Antrieb:Ketten
Getriebe:3-Gang
Geliefert:31.03.1939 an Reichsarbeitsdienst, Wolfstein (Pfalz)
Letzter Besitzer: de Boer, Emden
In Lengerich seit: 10.06.1989
Status:Noch nicht aufgearbeitet