Lok 18 - Hermann

Diese Lok verdanken wir vielen: Einem aufmerksamen Zuschauer der WDR-Sendung "Gesucht Gefunden" (der uns den entscheidenden Hinweis gab), der Polizei in Velbert (die Tips zum Auffinden der Lok beisteuerte) und einem freundlichen Schrotthändler (der die Lok zum Selbstkostenpreis lieber uns überließ, als der Schrottpresse).

Die Maschine ist eine DIEMA DS20 und repräsentiert eine ganze Typenreihe von Loks, die DIEMA - mit großem Erfolg - in den 50er und 60er Jahren mit Leistungen zwischen 12 und 60 PS baute (DS12 bis DS60).

Unsere Lok wurde 1956 an die Fa. Haastert & Co in Mettmann geliefert. Letzter Besitzer vor der (geplanten) Verschrottung war das Ziegelwerk Buschmann in Velbert-Neviges.

Technische Daten
Hersteller:Diema
Fabriknummer: 1939
Baujahr:1956
Type:DS 20
Gewicht:3,5 to
Motor:Deutz A2L514
Leistung:22 PS
Antrieb:Kardan
Getriebe:3-Gang
Sonstiges:Innenrahmen
Geliefert:14.07.1956 an Haastert & Co, Mettmann
Letzter Besitzer: Ziegelwerk Buschmann, Velbert-Neviges
In Lengerich seit: Juni 1988
Status:Betriebsfähig / Ausstellung