Lok 16 - Klara

Auch schon eine über 50-jährige!
Unsere Lok 16 "Klara" wurde 1939 (via Klöckner & Co, Duisburg) an die Merfeld AG für Torfindustrie in Merfeld bei Dülmen geliefert. Später fuhr sie bei den Torfwerken Deilmann, Börgermoor, von wo wir sie als Spende erhielten.

Die Lok entspricht der OMZ117F-Bauart und gehört damit zur großen DEUTZ-OME/OMZ-Lokfamilie. Allein von diesem Typ wurden zwischen 1932 und 1942 rund 1650 Feldbahnlokomotiven gebaut. Neben der OME117F (vergleiche Lok 7 und 9) dürfte dies damit die meistgebaute deutsche Feldbahndiesellok überhaupt sein!

In unserem Museum wurde "Klara" - bis auf einen Tauschmotor - wieder originalgetreu aufgearbeitet. Eine Fahrt mit dieser schmucken Zweizylinder-Maschine ist für viele Stamm-Besucher immer wieder Feldbahnatmosphäre "at it's best".

Technische Daten
Hersteller:Deutz
Fabriknummer: 25600
Baujahr:1939
Type:OMZ117F
Gewicht:4,6 to
Tauschmotor:Deutz F2L514
Leistung:28 PS
Antrieb:Stangen
Getriebe:4-Gang
Geliefert:28.07.1939 an Merfeld AG, Merfeld
Letzter Besitzer: Torfwerke Carl Deilmann, Börgermoor
In Lengerich seit: Februar 1988
Status:Betriebsfähig / Ausstellung