Zum Hauptinhalt springen

News

Vortrag: Die alte TWE - Vom Dampf zum Diesel - 22.11.2018

Am Donnerstag, den 22.11.2018, starten Wir wieder unsere winterliche Vortragsreihe im alten Stellwerk an der Lienener Straße. Um 19.00 Uhr beginnt es in diesem Jahr mit dem Thema „Die alte TWE“ – VomDampf zum Diesel“. In den letzten Jahren und Monaten ist unser Archiv stark angewachsen. Zahlreiche bisher unveröffentlichte Bilder der Teutoburger Wald Eisenbahn, insbesondere aus den fünfziger und sechziger Jahren, sind zu der bereits umfangreichen Sammlung neu hinzugekommen. Gerd Hahn hat diese Bilder gescannt und für einen ca. zweistündigen Vortrag aufbereitet. Bei den „neuen“ Aufnahmen handelt es sich vorwiegend um schwarz weiß Aufnahmen, die den ehemaligen Güter- und Personenzugverkehr Mitte des 19. Jahrhunderts zwischen Gütersloh – Lengerich und Ibbenbüren zeigen. Alle Dampfloks, die die TWE damals besaß, sind bildlich dokumentiert und werden in Aktion auf der Strecke oder im Bahnbetriebswerk Hohne gezeigt. Ebenfalls mit zahlreichen Fotos sind auch die alten Triebwagen der TWE vertreten. Mancher Schüler jener Zeit wird da noch mitgefahren sein! Es war eine rege Betriebsamkeit, die sich auf den Gleisen der TWE damals abspielte. Zahlreiche Aufnahmen belegen das. Aber es gab auch weniger erfreuliche Dinge, wenn z. B. Züge entgleisten oder gar frontal zusammen stießen. Auch derartige Unfallaufnahmen gehören zur Dokumentation.

Der Dampflokära folgte schließlich die Übergangsphase zum Diesellok Einsatz. Die alten Dampfer wurden durch erste Diesel Loks zunächst ergänzt und schließlich abgelöst. Dabei gab es gerade bei der TWE manchen Exoten. Die seinerzeit stärkste Diesellok Deutschlands gehörte dazu und beförderte Stahlzüge zwischen Hanekenfähr und Paderborn über die TWE Strecke. Eine Schwesterlok namens „Lollo“, so genannt wegen ihrer runden Formen der damaligen italienischen Schauspielerin Gina Lollobrigida, war ebenfalls bei der TWE im Einsatz. – Den Ausklang bilden schließlich Farbfotos der Stahlzüge mit modernem Lokeinsatz bis hin zur vorübergehenden Einstellung des Verkehrs. Doch der Neubeginn bei der TWE hat bereits wieder begonnen. Einige Fotos der ersten Sonderzüge zur Landesgartenschau und zum Hafen Dörenthe machen Hoffnung und lassen den Neubeginn wieder Realität werden.

Interessierte Eisenbahn- und Heimatliebhaber sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Für Erfrischungsgetränke ist gesorgt!

Donnerstag, den 22.11.2018, 19.00 Uhr im alten Stellwerk LN an der Lienener Straße!